«Revolution statt Krieg» – mit Mao & Stalin zum Sieg!

Aktionsbündnis «Revolution statt Krieg» – Projekt «Himmlische Vier» in Hamburg, Bremen & Berlin Propaganda und Agitation wie zu DDR-Zeiten – fast wie ein Déjà-vu Wie immer, kommt heute ein Bericht der anderen Art. Der Aktionszug in der vorletzten Woche hatte uns mal wieder zum recherchieren angeregt. Und so kamen wir von «Revolution statt Krieg» zu … Weiterlesen «Revolution statt Krieg» – mit Mao & Stalin zum Sieg!

Withheld in Germany 2.0? Ahoi!

Wenn «Kolja.Bonke-Gab.ai-Withhelden» bis in die piratige Querfront (der Konrad Zuse Crew), AfD & in die Identitäre Bewegung reichen! Vorwort Sebastian Bartoschek hatte dieses Thema rund um die Piraten beim Ruhrbaronen schon einmal angeschnitten; da war von NetzDG noch nichts zu ahnen, aber um Datenschutz und Privatsphäre ging es ja den Piraten schon immer. Und auch … Weiterlesen Withheld in Germany 2.0? Ahoi!

Putins Kalter Krieg

«Putins kalte Krieger» im ZDF Igors brisante Erzählungen über als Migranten getarnte Spione Ein früherer Agent erzählt im ZDF-Film „Putins kalter Krieg“ eine brisante Geschichte: Der russische Geheimdienst habe Spione als Flüchtlinge getarnt in die EU geschleust. Dort sollen sie auf Anweisungen warten. Ein Beitrag von Julia Smirnova | Welt24 Sein Gesicht ist gepixelt, die … Weiterlesen Putins Kalter Krieg

Fränzi Konrad, die „humanitäre Hilfe“ mit der нод Befreiungsbewegung & dem Batallón XAH

«Humanitäre Hilfsprojekte» von und mit Separatisten, organisiert von der нод Befreiungsbewegung und von Spendenaktion – aber nur für «Novorossia» Humanitäre Hilfsprojekte sind wichtig. Starten diese allerdings unter Leitung der нод (NOD = Nationale Befreiungsbewegung Russland von Jewgeni Fjodorow), weiterhin unter bekannten Separatisten und Rechtsnationalen (Dimitri Metzler) und sind diese auch nur auf bestimmte Regionen wie … Weiterlesen Fränzi Konrad, die „humanitäre Hilfe“ mit der нод Befreiungsbewegung & dem Batallón XAH

Russische Journalisten in Deutschland

In deutschen Medien kommen seit dem Ausbruch der Ukraine-Krise viele russische Journalisten zu Wort. Sie wirken wie Regierungssprecher BERLIN taz | Nato-Satelliten haben gerade eine bedrohliche Konzentration russischer Truppen an der ukrainischen Grenze ausgemacht, da erscheint Dmitri Tultschinski, 62, als russischer Aufklärer an der deutschen Talkshow-Front – wie seit Beginn der Krim-Krise so manches Mal. … Weiterlesen Russische Journalisten in Deutschland