Putins Kalter Krieg

«Putins kalte Krieger» im ZDF Igors brisante Erzählungen über als Migranten getarnte Spione Ein früherer Agent erzählt im ZDF-Film „Putins kalter Krieg“ eine brisante Geschichte: Der russische Geheimdienst habe Spione als Flüchtlinge getarnt in die EU geschleust. Dort sollen sie auf Anweisungen warten. Ein Beitrag von Julia Smirnova | Welt24 Sein Gesicht ist gepixelt, die … Weiterlesen Putins Kalter Krieg

Fränzi Konrad, die „humanitäre Hilfe“ mit der нод Befreiungsbewegung & dem Batallón XAH

«Humanitäre Hilfsprojekte» von und mit Separatisten, organisiert von der нод Befreiungsbewegung und von Spendenaktion – aber nur für «Novorossia» Humanitäre Hilfsprojekte sind wichtig. Starten diese allerdings unter Leitung der нод (NOD = Nationale Befreiungsbewegung Russland von Jewgeni Fjodorow), weiterhin unter bekannten Separatisten und Rechtsnationalen (Dimitri Metzler) und sind diese auch nur auf bestimmte Regionen wie … Weiterlesen Fränzi Konrad, die „humanitäre Hilfe“ mit der нод Befreiungsbewegung & dem Batallón XAH

Russische Journalisten in Deutschland

In deutschen Medien kommen seit dem Ausbruch der Ukraine-Krise viele russische Journalisten zu Wort. Sie wirken wie Regierungssprecher BERLIN taz | Nato-Satelliten haben gerade eine bedrohliche Konzentration russischer Truppen an der ukrainischen Grenze ausgemacht, da erscheint Dmitri Tultschinski, 62, als russischer Aufklärer an der deutschen Talkshow-Front – wie seit Beginn der Krim-Krise so manches Mal. … Weiterlesen Russische Journalisten in Deutschland